Sanierung und Modernisierung Wohnhaus München Neuhausen
Fassadenpreis der Landeshauptstadt München 2013

Das ca. 1895 erbaute Einzeldenkmal-Mehrfamilienhaus in der Artilleriestraße wurde unter Auflagen des Denkmalschutzes umgebaut und hochwertig saniert. Das unterkellerte Anwesen besitzt fünf Geschosse und wurde bis zum Umbau als Mietshaus mit Ladeneinheit und im Untergeschoss gelegener Bäckerei genutzt.  

Die Wohnungsgrundrisse wurden geändert und modernen Anforderungen angepasst. Der im Keller befindliche Backofen wurde abgebrochen und die Ladeneinheit im Erdgeschoss zur Wohnfläche umgebaut. Die somit entstandenen 14 Wohneinheiten werden als Mietwohnungen genutzt.  

Beim Innenausbau wurde größtmögliches Augenmerk auf die Erhaltung der historischen Bausubstanz gelegt. Die gesamte Fassade einschließlich Fenster und Dach des Gebäudes wurde erneuert. Beim Ausbau des Dachgeschosses musste der denkmalgeschützte Dachstuhl erhalten werden.  

Es wurde zusätzlich ein moderner, verglaster Außenaufzug erstellt. Weiterhin wurden zusätzliche Balkone und Dachterrassen geschaffen.

BGF: 1.200 m²
Bauzeit: Januar 2011 - Juni 2012  

Bauherr:
Rosalie Schlemmer
Johann-Karg-Straße 50
85540 Haar