Neubau Luise-Kiesselbach-Haus, München-Riem
 

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um den Neubau eines Pflegehauses mit 152 Betten in München Riem. Dieses befindet sich in der Nähe der S-Bahn-Station Riem an der Ecke Graf-Lehndorff- und Mittbacher Straße.

Das Gebäude besteht aus einem u-förmig angeordneten, viergeschossigen Gesamtkomplex, gegliedert in 4 Gebäudeteile mit 138 Pflegeappartements sowie 4 Gästezimmern. Im östlichen Gebäudeteil befinden sich Foyer, Kapelle und die gesamten Verwaltungsräume des Altenpflegeheimes. Die Verbindung des nördlichen und westlichen Gebäudeteils wurde durch ein Atrium mit Glasfassade und Holzdach, deren Freiraum im EG als Grünoase mit Bestuhlung genutzt werden wird, geplant. Der nördliche und westliche Gebäudeteil ist unterkellert. Im Kellergeschoss befinden sich Umkleiden für das Personal sowie die Mieterkeller und die Haustechnikräume.

Nördlich des Gebäudes befindet sich der Parkplatz mit 15 offenen Stellplätzen sowie der Haupteingang des Altenpflegeheimes.

Das Flachdach wurde mit einer extensiven Begrünung ausgeführt. Der Innenhof wird zu einer Parkanlage mit gepflasterten Wegen und Granitsitzbänken sowie einem Gemüse- und Kräutergarten.

 

Bruttogeschossfläche: 11.165m²

Umbauter Raum: 30.785m³

Bauzeit: Mai 2004 - Oktober 2005

Bauherr:

Gesellschaft der Altersfreunde e.V.

Biberger Straße 50

82008 Unterhaching