Neubau eines Logistikzentrums mit Bürogebäude - Vitalia Park Weyarn

BGF Halle: ca. 16.000 m²
BGF Büro: ca. 1.400 m²
Grundstücksgröße: ca. 40.000 m²
Bausumme: EUR 18 Mio.
Leistungsphase: HOAI 6-9
Bauzeit: September 2007 - Juli 2008
Bauherr: Büttner Grundbesitz GmbH & CO KG

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um den Neubau einer Logistikhalle mit einem Bürokopf und Außenanlagen in Weyarn, südlich der A8, in unmittelbarer Nähe der Autobahnausfahrt.

Die Logistikhalle mit einer Größe von 120 m x 150 m ist mit einem flach geneigten, gedämmten Foliendach überdeckt. Die Fassade besteht aus horizontal gespannten, farbigen Sandwichpaneelen.
Die Halle wird durch eine querverlaufende Brandwand in einen großen und einen kleineren Hallenteil unterteilt. Insgesamt ist die Halle auf den schmalen Seiten mit 14 Überladebrücken und 2 Scherenhebebühnen ausgestattet, 4 weitere Überladegruben können nachträglich ausgebaut werden. Auf einer der beiden schmalen Seiten bietet eine Zwischenebene Platz für Schulungs- und Technikräume, sowie für optionale Erweiterungs-, bzw. Lagerflächen.

Auf der Ostseite befindet sich ein Laden mit einer Verkaufsfläche von ca. 500 m². Darüber ist ein Aufenthaltsraum für die Mitarbeiter, sowie weitere Technikräume.
Auf ca. 5.000 m² werden mit gedämmten Wand- und Deckenpaneelen  temperaturgeführte, gekühlte Bereiche mit ca. 6 °C für Obst, Gemüse und Molkereiprodukte, sowie ein Tiefkühlbereich mit  -25 °C hergestellt.
Das nicht unterkellerte Bürogebäude auf der Südostseite besitzt ein Erdgeschoss, 1. OG und ein Terrassengeschoss. Es gibt einen gemeinsamen Zugang zu Bürogebäude und dem Sozialtrakt der Halle.