Erweiterung Logistikzentrum Reichertshofen in zwei Bauabschnitten

Für die auf Krankenhauslogistik spezialisierte Seidel Medipool GmbH wurde das bestehende Logistikzentrum in 85084 Reichertshofen um die Grundfläche von ca. 1.405m² erweitert.  Durch die ideale Grundstückslage konnte das bereits 1997 erweiterte Bestandsgebäude um weitere 6 Achsen nach Osten verlängert und die Erweiterungshalle ideal in die internen Betriebsabläufe integriert werden. Hauptaugenmerk bestand auf einer höhengleichen Anbindung des Gebäudes sowohl im Bereich der Mezzaninebene als auch im Erdgeschoß, um mit den eingesetzten Hubfahrzeugen und –geräten die Flächen barrierefrei nutzen zu können.

Die Erweiterung verfügt über zwei Andockrampen, sowie einer ebenerdigen Hallenzufahrt, welche von der Hans-Seidel-Straße aus angedient werden kann. Als Gebäudekonstruktion wurde eine Mischbauweise gewählt. Die Gebäudehüllenkonstruktion ist als klassischer Stahlbau ausgeführt, die Mezzaninfläche als Stahlbetonfertigteilkonstruktion mit aufgelegten Hohlkörperdecken. Die gesamte Fassade einschließlich Dacheindeckung wurde aus Sandwichpaneelen gefertigt.

Das Bauvorhaben wird in zwei Bauabschnitten ausgeführt.

BGF Hallen:
Erster Bauabschnitt ca. 1.405 m²
zweiter Bauabschnitt ca. 3.300 m²

Rauminhalt Hallen:
Erster Bauabschnitt ca. 9.750m³
zweiter Bauabschnitt ca. 31.000m³

Bauzeit:
Erster Bauabschnitt September 2012 - März 2013
Zweiter Bauabschnitt Juni 2015 - Dezember 2015

Bausumme: EUR 4,2 Mio.
Leistungsphasen: HOAI 6-8

Bauherr:
U2 Holding GmbH
Eschenallee 8
85445 Schwaig