Wrigley Erweiterung, Unterhaching
Zweite Erweiterung eines Bürogebäudes in mehreren Bauabschnitten 


Die Baumaßnahme bestand aus der zweiten Erweiterung des Bürogebäudes der Wrigley GmbH in Unterhaching. Das Bürogebäude wurde im Dezember 2000 fertiggestellt und bereits 2002 am Nordflügel erweitert. Die zweite Erweiterung am Südflügel wurde Ende 2006 übergeben, die Gesamtfläche des Bürogebäudes beträgt somit über 7.300 m²

Die beiden Erweiterungsflügel wurden mit einer verglasten, in zwei Ebenen begehbaren, frei tragenden Fußgängerbrücke verbunden.

Die Stahlkonstruktion wird durch zwei weit gespannte Bogenträger mit 33,6m Länge und 4,8m Höhe getragen. Der raumhoch verglaste Verbindungsgang bildet eine transparente, offene Konstruktion.

Die komplett montierte Stahlkonstruktion wurde mit einem 700t Teleskopkran Terex-Demag AC 700 in einem Stück eingehoben.  

Im Zuge der Baumaßnahme wurde ebenfalls nochmals die im Nordflügel untergebrachte Kantine erweitert.

Tiefgarage: 21 Stellplätze
Geschossfläche: ca. 1.220 m²
Umbauter Raum: ca. 4.690 m³

Bauzeit: März 2006 - Dezember 2006

Bauherr:
Wrigley GmbH
Biberger Straße 18
82008 Unterhaching